4 Weihnachtsrealitäten im digitalen Zeitalter

Wie hat die Technologie Weihnachten verändert?

Unser Leben hat sich mit dem Aufkommen der modernen Technologie drastisch verändert. Viele alltägliche Dinge, auf die wir gar nicht achten, haben sich radikal verändert, so dass die Welt für diejenigen, die noch vor einem Jahrzehnt lebten, nicht mehr wiederzuerkennen ist.

Das Weihnachtsfest bildet da keine Ausnahme: Die Technologie hat jeden Aspekt davon verändert. Die Technologie hat das, was wir im Vorfeld des Festes tun, ebenso verändert wie den Tag selbst. Einige sagen, dass diese Veränderungen zum Besseren sind, während andere meinen, dass sie zu einem Verlust der Tradition führen. Wie auch immer man dazu stehen mag, der Wandel ist unübersehbar.

Hier sind nur einige der Dinge, durch die die Technologie Weihnachten verändert hat.

Einkaufen

Es hat schon immer zwei Arten von Weihnachtseinkäufern gegeben. Der eine erledigt seine Einkäufe lange im Voraus. So kann er sich entspannen, wenn der große Tag naht. Der zweite verschiebt seine Einkäufe bis zur letzten Minute und sucht dann am Heiligabend verzweifelt nach den richtigen Geschenken für seine Liebsten.

Die Technologie hat einen dritten Typus von Weihnachtseinkäufern hervorgebracht. Diejenigen, die alles online erledigen, was es ihnen ermöglicht, zu Hause zu bleiben und die Hektik der Einkaufsstraßen und Einkaufszentren zu vermeiden.

Online-Shopping und jetzt auch mobiles Einkaufen ermöglichen es uns, 24 Stunden am Tag einzukaufen, wo immer wir sind. Wir können es tun, wann wir wollen, und müssen nicht in überfüllten Kaufhäusern um Platz kämpfen. Sogar Lebensmittel können jetzt geliefert werden, und zwar zu einer reservierten Zeit, so dass wir uns keine Gedanken über die Lagerung großer Mengen von Lebensmitteln machen müssen.

Verkaufsförderung und Werbung

Nicht nur das Einkaufen selbst hat sich ins Internet verlagert, sondern auch die Technologie zur Verbesserung der Art und Weise, wie Werbeangebote zu Weihnachten an die Verbraucher übermittelt werden. Täglich werden die Verbraucher mit einer Lawine von Werbe-E-Mails bombardiert, in denen Rabatte und festliche Produkte angeboten werden.

Da die Mehrheit der Erwachsenen heute ein Smartphone besitzt, können diese Nachrichten in die Taschen von Millionen von Verbrauchern gelangen, egal wo sie sich befinden und was sie gerade tun. In der Vergangenheit wäre so etwas nicht denkbar gewesen. Online-Werbeaktionen gibt es in fast allen Branchen, was es kleineren Marken und Nischenunternehmen schwer macht, sich abzuheben. Es ist sehr schwierig, aus der Masse herauszustechen.

Die Geschenke selbst

Nicht nur die Art und Weise, wie wir Geschenke kaufen, hat sich geändert. Einige der beliebtesten Geschenke der Weihnachtszeit sind Technologieprodukte. Ob Smartphones, Tablets, Laptops, kabellose Kopfhörer, Fitness-Tracker oder andere Geräte, die bis zum Rand mit Siliziumchips gefüllt sind. Traditionelle Geschenke sind in den Hintergrund getreten.

Es wird erwartet, dass intelligente Lautsprecher, kabellose Kopfhörer, Retro-Konsolen und Drohnen die beliebtesten Geschenke dieses Weihnachten sein werden.

Wie wir mit Freunden feiern

Neben den Geschäften, für die die letzten beiden Monate des Jahres der wichtigste und einträglichste Teil des Kalenders sind, verzeichnen auch die Postdienste und Kuriere einen Anstieg der Nachfrage. Allerdings nicht mehr so stark wie in der Vergangenheit.

Das Verschicken von Geschenken, Briefen und Karten ist seit Hunderten von Jahren eine Tradition. Briefe und Postkarten waren die einzige praktische Möglichkeit, Wünsche an weit entfernte Verwandte zu übermitteln. Aber die Technik hat das alles verändert. Soziale Netzwerke wie Facebook und Dienste wie Skype haben es möglich gemacht, mit Freunden und Verwandten auf eine Weise zu kommunizieren, die früher nicht möglich war.

Statt einer kleinen Nachricht auf einem Stück Papier können wir uns jetzt in High Definition sehen und ein Live-Gespräch führen, als ob wir direkt nebeneinander stünden. Angesichts der 3 Milliarden Minuten, die die Menschen täglich mit Skype-Anrufen verbringen, liegt es auf der Hand, dass uns diese Dienste helfen, uns einander näher zu fühlen. Die moderne Technologie bringt uns während der Festtage näher zusammen.

Die Technologie hat unser Leben in den letzten Jahrzehnten stark verändert, und Weihnachten ist da keine Ausnahme. Von dem, was wir kaufen, bis zu der Art und Weise, wie wir es tun, hat die Technologie die Festtage bequemer gemacht und uns geholfen, unseren Lieben näher zu kommen.

Review

Hinterlassen Sie einen Kommentar